Selbstreflexion & Sonarbehandlung


Über mich
 
Mein Weg zu mir selbst hat viele Jahre gedauert, hat Höhen und Tiefen umfaßt. Freude, Trauer, Hoffnung, Trennung, Neubeginn, Schmerz, Abschied, Liebe waren abwechselnd meine Begleiter.    

 
Mein Leben war in Ordnung, ich hatte studiert, war glücklich verheiratet, selbständig, gesund, wir planten ein eigenes Haus. Es war nicht immer leicht, aber Hindernisse gehören dazu. Es blieb auch Zeit für Ausflüge, Freunde, Kultur, Spaß und etwas Urlaub. Ein Traumleben!  In dieser Zeit war ich immer wieder überrascht, warum dieses oder jenes (Forderungsausfälle, unzufriedene Kunden, Auftragsflaute) in meinem Leben passiert sind und ich erhöhte mein Engagement. Bis ich eines Tages meine Leistungsgrenze erreicht hatte, der Urlaub brachte kaum Erholung. Trotzdem habe ich meinen Weg fortgesetzt, hatten wir doch nun ein Haus und die Kredite dafür zu begleichen. Ich bin zu Ärzten, Heilpraktikern gegangen, habe eine Psychotherapie gemacht. Es kam langsam, schleichend, ich suchte nach Gründen, Ursachen und fand nichts greifbares. Warum das ganze? Ich hatte mir doch solche Mühe gegeben. Ich hatte mit dem Schicksal gehadert und wollte noch mehr leisten, aber es war keine Kraft mehr übrig, ja ich hatte alles gegeben und war doch am Ende ausgebrannt und depressiv. Ich fühlte mich am Ende und nach einem einschneidenden Erlebnis machte ich eine stationäre intensive Therapie.
Es folgte ein Neubeginn in einer anderen Stadt, mit einer anderen Partnerin, diesmal als Angestellter, ich ging regelmäßig zum Arzt, nahm Medikamente. Trotzdem nach 5 Jahren war ich wieder ganz unten, ich habe mich als Opfer gesehen und ging wieder in die Klinik. In dieser zweiten Therapie gab es einen Moment, da habe ich etwas ganz wichtiges in meinem Leben entdeckt: MICH! Ich habe bemerkt, dass ich über mich nur Bewertungen kenne und da habe die Suche nach mir begonnen, habe in mir gesucht und dabei gelernt, mich mit meinen Schwächen und Stärken anzunehmen, zu akzeptieren und zu lieben. Ich bin Teil des Ganzen. Es hat sich seit dem viel in meinem Leben geändert, weil ich habe mich geändert. Und nun gehe ich wieder nach außen mit neuen Ansichten, Urvertrauen, Selbstbewußtsein, Zielen und diesem Angebot.
 
Ich habe verschiedene Therapien absolviert, habe Einweihungen in Reiki und die Christusenergie erhalten, habe nach 8 Jahren Dauereinnahme meine Medikamente ausgeschlichen, leitete mehrere Selbsthilfegruppen. Ich beschäftige mich heute mit den Themen Ernährung, Wasser & Salz, der Einheit von Körper, Geist und Seele, dem inneren Kind, Vergebung. Auf meinem Weg habe ich großartige Menschen auf den Gebieten Sonarbehandlung, Traumata, Osteopatie, Familienaufstellung, Reiki, Schamanismus, Geistheilung, Schwitzhütte kennen gelernt und ihre Kunst nutzen dürfen.
 
Meinen ersten Kontakt mit der Sonarbehandlung hatte ich 2014. Und dann wollte ich das ganz schnell selbst anwenden können und habe mich spontan für die Ausbildung angemeldet und dabei selbst den 10-Stufenprozeß durchlaufen. Die Sonarbehandlung paßt wie ein Mosaikstein zur Selbstreflexion.